Leitbild

Stand 2021

 

Die ANS SALZBURG OG (ANS) widmet sich der notfallmedizinischen Zusatzausbildung und Fortbildung von Ärzt*innen im deutschsprachigen Raum.


Zweck der ANS ist die Vermittlung von notfallmedizinischem Wissen in höchster Qualität nach dem aktuellen Stand der Wissenschaft. Neben theoretischem Wissen sollen auch praktische Kenntnisse vermittelt werden. Es wird diesen praktischen Tätigkeiten im Rahmen von Workshops in Kleingruppen breiter Raum im Rahmen der Veranstaltungen eingeräumt.


Die Kurse dienen zum einen der Ausbildung als auch zur Fortbildung von Ärzt*innen, die im organisierten Rettungsdienst tätig sind, zum anderen Mediziner*innen, die entweder im Krankenhaus oder in Arztpraxen mit der Versorgung von Notfallpatient*innen konfrontiert sind.


Die Kurse finden im Auftrag der Ärztekammer Salzburg statt und sind für promovierte Mediziner*innen gedacht, wobei sowohl Grundausbildungskurse zur Erlangung des Notarztdiploms als auch Weiterbildungskurse für bereits tätige Notärzt*innen, nach den Richtlinien der österreichischen Ärztekammer, angeboten werden. Darüber hinaus werden von der ANS spezifische notfallmedizinische Kurse für Institutionen, Firmen als auch einzelne Arztpraxen durchgeführt.


Die ANS ist eine Personengesellschaft mit Sitz in Salzburg bestehend aus Fachärzten für Anästhesiologie, Intensivmedizin und Notfallmedizin, welche für den inhaltlichen und pädagogischen Aufbau der Kurse verantwortlich sind. Die organisatorische Abwicklung der Kurse wird seit 1.1.2021 durch die Schöchl medical education e.U. durchgeführt.


Die Kursinhalte richten sich im Wesentlichen nach dem österreichischen Ärztegesetz zur Erreichung des Diploms für Notfallmedizin. Zu diesem Zweck werden international anerkannte Vortragende aus dem deutschsprachigen Raum eingeladen, um den letzten Stand der Wissenschaft aus dem jeweiligen Fachgebiet, relevant für die notfallmedizinische Versorgung, zu vermitteln.


Die ANS legt neben der theoretischen Wissensvermittlung einen besonderen Wert auf die praktische Umsetzbarkeit der erlernten Fakten bzw. praktischen Fertigkeiten. Eine sorgfältige und qualitätsorientierte Auswahl der Referent*innen sehen die Veranstalter als wichtigen Baustein. Der persönliche aktive Erfahrungs‐ und Wissensaustausch zwischen Teilnehmer*innen und Referent*innen ist ein sehr wichtiges Ziel.


Das Ziel des Unternehmens ist es, im Auftrag der Salzburger Ärztekammer, für die Kursteilnehmer*innen, eine adäquate, qualitätsorientierte Struktur zur Erreichung bzw. Erhaltung des Diploms für Notfallmedizin, anzubieten. Die Kurse finden im Bundesland Salzburg statt und werden von allen österreichischen Landesärztekammern anerkannt.