notfall_komakt_LOWRes.png

Internistische Notfälle

In diesem Kurs, der die vorgeschriebenen Kriterien der Österreichischen Ärztekammer für die Aufrechterhaltung des Notarztdiploms erfüllt, werden notfallmedizinisch relevante Themenkreise hauptsächlich aus dem Bereich der Inneren Medizin behandelt. Im Rahmen von theoretischen Vorträgen soll das Wissen über die behandelten Themen aktualisiert und auf den neuesten Stand gebracht werden. Gleichzeitig sollen durch Übungen an Simulationstrainern die praktischen Fertigkeiten und die Koordination von Notfallsituationen geschult und verbessert werden. Einen festen Bestandteil dieses Kurses bilden kardiologische Schwerpunkthemen, daneben sollen, bei einzelnen Kursen variierend, neben Themenkreisen aus der Inneren Medizin auch fachübergreifende Notfälle z.B. aus dem Gebiet der Neurologie, Pulmologie, Psychiatrie usw. behandelt werden.

Ziel dieses Kurses ist die Aktualisierung des Wissens in den behandelten Themenschwerpunkten und die Verbesserung der praktischen Fähigkeiten in Notfallsituationen.

Der Kurs erfüllt selbstverständlich die Anforderungen gemäß § 40b Ärztegesetz 1998 (ÄrzteG 1998), BGBl. I, Nr. 169/1998 idF BGBl. I Nr. 20/2019 Absch.5 § 28 zur Aufrechterhaltung des Notarztdiploms.